Weißt du, wie du tickst? NLP-Metaprogramme liefern Aufschluss

NLP-MetaprogrammeIch bin halt wie ich bin. Was kann man da schon machen? Nun, man kann verstehen, wie man tickt. Und verstehen, wie andere ticken. NLP-Metaprogramme sind sozusagen Filter wie auch Sinneswahrnehmungen, Werte und Glaubenssätze Filter sind, die die eigene Persönlichkeit charakterisieren. Wer über die Metaprogramme Bescheid weiß, kann viel gelassener mit sich und anderen umgehen und spart sich jede Menge Ärger.

NLP-Metaprogramme

Wie Menschen mit sich und dem Leben umgehen

 

NLP-Metaprogramme bestimmen, wie du die Wirklichkeit um dich in dir abbildest und mit ihr interagierst. Sie bestimmen das Verhalten, zeigen, WIE Menschen mit sich und der Umwelt umgehen. Wissen, wie wer tickt und warum, macht das Zusammenleben und -arbeiten  leichter. Es führt zu einem größeren Verständnis und mehr Aktzeptanz für die eigenen, und anderer Leute, Spleens und Marotten.

NLP-MetaprogrammeTom Oberbichler, NLP-Trainer und Buchmentor aus Wien hat ein Buch dazu herausgegeben.

Der Autor und Buchmentor hat erfolgreich mehrere eigene Bücher im Eigenverlag publiziert und hilft auch anderen Autoren, Bücher erfolgreich auf den Markt zu bringen.

Interessierst es dich, Metaprogramme erkennen, verstehen und anwenden zu können?  Dann hole dir dein Exemplar, um erfolgreicher in deiner Kommunikation zu werden: Metaprogramme im NLP

 

 

Hörst du lieber als du liest?

Dann klicke den Link zu Tom Oberbichlers Podcast.
Hier spricht er über Metaprogramme im NLP.

 

Metaprogramme im NLP erkennen, verstehen, anwenden

  • Ist es dir wichtig, erfolgreich zu kommunizieren?
  • Möchtest du verstehen, wie Leute ticken?
  • Willst du Texte schreiben, mit denen du deine LeserInnen wirklich erreichst?

Metaprogramme treten in Paaren aus Gegensätzen auf

Wichtig zu wissen ist, Metaprogramme sind keine fixen, in Stein gemeißelten Wahrheiten, sondern als Form und Struktur zu versehen, innerhalb der man sich bewegt. Sie bestimmen mit, wie du deine Welt wahrnimmst und wie du auf die Umstände des Lebens reagierst.

Das Wissen darüber hilft, andere besser zu verstehen und sich mehr in Empartie und Tolernaz zu üben. Denn: Es gibt kein RICHTIG oder FALSCH. Jede Tendenz hat ihre speziellen Vorzüge und Stolpersteine. Das anzuerkennen und entsprechend damit umzugehen, trägt mit Sicherheit zu einem besseren Miteinander bei.

Die wichtigsten Metaprogramme im Überblick:

Metaprogramme treten in Paaren von Gegensätze auf. Sie zeigen zwei konträre Grundhaltungen auf. Menschen tendiert dann eher zur einen oder anderen Ausprägung.

  • Peoble – Task
    Mensch vs. Aufgabe – bist du sozial- oder aufgabenorientiert
  • Prozedural – Optional
    Was behagt dir mehr: Möglichkeiten ausschöpfen oder fixe Regeln einhalten
  • Reaktiv – Proaktiv
    Anpacken oder Abwarten, wie lautet deine Strategie
  • External – Internal
    Eigensinn und Anpassung – einen eigenen Kopf haben, oder viel auf die Meinung anderer geben
  • Weg von – Hin zu
    Über Suche und Vermeidungsstrategie
  • Global – Detail
    Liegt der Fokus auf den großen Zusammenhänge oder im Blick für’s  Detail
  • Gegegenbeispiel – Gleichbeispiel
    Neigst du zum Zustimmen oder Widersprechen
  • In Time – Through Time
    Wie du den Faktor Zeit wahrnimmst und darauf reagierst
  • Assoziiert – Dissoziiert
    Hast du ein intensives oder schwaches Gefühlserleben
  • Kontinuität – Abwechslung
    Setzt du auf Bekanntes und Vertrautes oder dürstet es dich nach neuen, aufregenden Abenteuern?

Im Buch Metaprogramme im NLP beschreibt der Autor Tom Oberbichler  anschaulich und lebendig anhand von Beispielen, wie wir uns unter der Prägung des jeweiligen Metaprogramms verhalten. Es hilft dir, dich selbst besser einzuordnen und kennenzulernen.

Dem Leben eine wundervolle Wendung geben

Veränderung ist die eine Seite. Annehmen, was ist, die andere. An sich wachsen, das Beste an sich zum Ausdruck bringen, hat nicht unbedingt damit zu tun, perfekt zu werden. Wir sind lebendige, bunte Vögel. Menschen, mit Ecken und Kanten – und Rundungen.

Sich so annehmen wie man ist, und darin die Chance erkennen, Sonnenseiten hervorzukehren und Macken zu kultivieren, wo sie deine persönliche Note unterstreichen, ohne dir im Weg zu stehen, das nenne ich Lebenskunst. Und authentisch sein.

Wie tickst du?

Hier stelle ich dir noch ein paar Metaprogramme vor, damit du dich orientieren kannst, in welche Richtung du tendierst.

Weg von – Hin zu /  Suchen oder Vermeiden

 

NLP-MetaprogrammeErzählst du mehr über die Vorstellungen und Ziele, die du erreichen möchtest? Oder sinnierst und sprichst du über die Dinge, die du nicht mehr möchtest?

Sagst du: „Ich möchte auf gar keinen Fall scheitern …“ Steuert das Weg-von-Programm deine Entscheidungen. Du möchtest weg von etwas, das dir nicht behagt.

Sagst du: „Ich möchte unbedingt erfolgreich sein …“ Richtest du deine Handlungen auf Wünsche und Ergebnisse aus. Du bewegst dich auf ein Ziel hin zu.

Suche

Menschen, die sich auf etwas zu bewegen, bleiben auf ihr Ziel konzentriert. Ihr Denken wird von den Zielen bestimmt, die sie erreichen wollen. Suchende sind visionär orientiert. Sich können sich etwas lebendig vorstellen, auch wenn es noch jenseits ihrer Erlebnisrealität liegt. Etwas ist, das sie noch nicht erfahren haben, aber worauf sie hinfiebern und zustreben. Da sie sich vor allem auf Ziele konzentrieren, die sie erreichen wollen, können sie in der Regel gut mit Prioritäten umgehen. Sie schöpfen darüber hinaus Energie und Begeisterung aus ihren Zielen.

Ihr Stolperstein ist:

Da sie ein stark ausgeprägtes Auf-etwas-zu-Muster haben, fällt es ihnen oft schwer, Probleme zu erkennen. Sie bemerken nicht oder erst spät,  wenn eine Sache vermieden werden sollte. Sie ziehen mögliche Hindernisse wenig in Betracht.

Vermeiden

Diese Personen handeln primär, um unangenehme Dinge zu vermeiden und um diese loszuwerden. Sie reagieren stark auf Drohungen und Bedrohungen.

Ihr Stolperstein ist:
Sie haben gewöhnlich Schwierigkeiten, sich auf ein Ziel zu fokussieren oder Prioritäten zu setzen. Außerdem lassen sie sich leicht von negativen Umständen aus der Fassung bringen.

Global – Detail / Blick auf das große Ganzen oder auf Einzelheiten

 

NLP-MetaprogrammeTreffen Generalisten und Spezialisten aufeinander, ist für Zündstoff gesorgt. Spezialisiten halten Generalisten häufig für Dummschwätzer. Und Generalisten nennen Spezialisten borniert.

Detailorientierte Menschen

Sie haben ein großes Talent, sich viele Einzelheiten zu merken. Beim Sammeln von Informationen sind sie sehr an den Details interessiert und wollen so viele wie möglich, und so exakte wie möglich erhalten.

Ihr Stolperstein ist:
Manchmal sehen sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Daraus ergibt sich auch, dass es für diese Leute schwierig ist, Prioritäten zu setzen. Sie neigen dazu, Überblicks-Typen für Schwätzer zu halten. Sie finden, deren Ansichten haben nicht Hand und Fuß, erscheinen ihnen zu will und abstrakt.

Globalorientierte Menschen

Für sie entsteht Sinn durch große Zusammenhänge. Sie denken bei Projekten an das Ganze und nicht so sehr an die einzelnen Schritte. Diese Personen reden oft so abstrakt daher, dass man das Gefühl haben kann, dass sie über Utopien reden oder über  Allgemeinplätze.

Ihr Stolerstein ist:
Weitblicker halten den Detail-Typ für kleinkariert. Zu viele Details überfordern sie. Sie finden Einzelheiten langweilig, weil sie diese nicht in einen größeren Kontext einordnen können.

 

Mach es gut!

 

Deine Bella

 

Jetzt bist du dran:

Hörst du lieber als du liest? Dann klicke den Link zu Tom Oberbichlers Podcast. Hier spricht er über Metaprogramme im NLP.
Wie tickst du? Hattest du einen AHA-Effekt, eine (Selbst)Erkenntnis? Bist du eine Suchende oder eher Typ Vermeider? Bist du detailorientiert oder mehr globalorientiert?


Tom Oberbichler BuchmentorTom Oberbichler, Buchmentor und NLP-Trainer

Die Haupthindernisse zwischen Menschen und ihren Büchern liegen in den Menschen selbst. Es fehlt an Wissen, Vertrauen, Zielen, Plänen und manchmal auch an einzelnen Fähigkeiten.„, sagt Tom.

Auf seiner Website bietet er zahlreiche Informationen und Unterstützungen zum erfolgreichen Buchmarketing, zum Thema Selfpublishing und wie man einen Bestseller landet.

GRATIS E-Book
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Endlich mehr Webseiten-Besucher! Professionell TEXTEN fürs Web - der 11 Punkte Plan - Webtext schreiben für Mensch und Maschine. Im Web gefunden werden und Kunden gewinnen.
Kein Spam! Deine E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben
Dir gefällt dieser Beitrag? Teile ihn bitte in deinem Netzwerk.
Similar posts
  • 5 Phasen der VeränderungWir erleben eine Zeit der Veränderung. Bis wir soweit sind, den Prozess und das Resultat zu akzeptieren, durchlaufen wir mehrere Phasen. Der Stein ist gefallen. Was läuft, läuft und ist nicht mehr aufzuhalten …Unser altes, gewohntes Leben geht durch einen (Sterbe-) Transformationsprozess.  War alles, was wir taten und hatten tatsächlich so toll? Warum haben wir [...]
  • Kreativtage: Entfessle den Künstler in dirSehnst du dich auch danach, den Künstler in dir zu entfesseln? Dann besuche unsere Kreativtage … Künstlernaturen streben nach einem Leben, das sich für sie „richtig“ anfühlt. Sie setzen alles daran, die Hürden zu überwinden, die ihnen dabei im Wege steht. Sie streben danach, ihre Berufung zu leben, die ihnen die Freiheit gibt, auf ihre werteorientierten, [...]
  • Kreativtage – verzaubere dein LebenMan kann ein paar Tage Urlaub machen – und frische Kraft und Energie für seinen Alltag tanken. Oder einen Workshop besuchen – und so an seiner Persönlichkeitsentwicklung arbeiten. Das Feinste überhaupt ist, Urlaub mit Workshop zu verbinden: Kreativtage. Kreativtage von 11. bis 14. Juni 2020 Brunnbachschule / Nationalpark Kalkalpen OÖ Was machen wir bei den Kreativtagen, was [...]
  • Meditation: Wie unser Geist unser Dasein formtMeditation fördert eine höhere Belastbarkeit bei Schwierigkeiten und stärkt  die Selbstkontrolle, was uns zum Souverän unserer Emotionen macht, anstatt zu ihren Sklaven. Anhand einer Meditationsstudie zeigt dieser Artikel, wie unser Geist unser Leben formt. Unser Geist trifft ständig Entscheidungen: „ Soll ich noch die Wäsche bügeln, obwohl ich schon müde bin, oder lieber bei einer Tasse [...]
  • Wer sich selber liebt, kann selber liebenIn uns allen wohnt eine tiefe Sehnsucht nach Liebe. In einer Welt, die begonnen hat, sich immer stärker im Außen zu orientieren, suchen wir nach dieser Liebe in Form von Wertschätzung, Anerkennung und Anteilnahme durch unsere Mitmenschen; Partner, Eltern, Kinder, Freunde, Vorgesetzte und Kollegen … Dadurch haben wir die Ansicht entwickelt, vor allem „gut funktionieren“ [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier

Bella Bley

Servus,

ich heiße Bella Bley. Reisen. Kreativ & selbständig sein. Die Berufung erfolgreich zum Beruf machen. Arbeiten wann und wo ich will, sich frei fühlen, entfalten können, selbstbestimmt und unabhängig sein. Ist das auch genau deins? Prima. Dann bist du hier richtig. Bei mir geht es ums Reisen – die Welt und dabei sich selbst dabei entdecken. Um die kreative Schöpferkraft und darum, den inneren (Lebens)Künstler zu entfalten. Und um ein erfülltes Berufsleben. Ich unterstütze dich strategisch und kreativ, deine Berufung erfolgreich zum Beruf zu machen. Als Tourismuskauffrau, Dipl. Mediendesignerin, Texterin, Marketing- & Mindstyle-Mentorin stehe ich dir mit Rat und Tat zur Seite.

Hol dir dein GRATIS E-Book

(Un)endlich viele Website-Besucher

Erfahre, wie du für Mensch und Maschine schreibst, damit Leser deine Texte lieben und Suchmaschinen sie gut listen. So gewinnst du über deine Website Kunden.

book-professionelle-webtexte
Deine Daten sind bei mir sicher.

Kontaktiere mich