Deine Website, ein Geisterschiff? 5 typische Fehler

WebsiteDeine Business-Website soll Kunden bringen. Ganz klar. Du hast viel Zeit und Geld in den Aufbau deiner Website investiert – aber: Kein Mensch ruft dich an. Kein Kunde interessiert sich für dich. Niemand surft auf deine Website. Was ist da los? Was läuft hier schief? Damit deine Website Kunden bringt, muss sie erst gefunden werden.

Wenn Surfer im Web vergeblich nach dir suchen, hilft dir die chicste Homepage nix. Deshalb muss deine Website auch für Suchmaschinen optimiert sein (SEO). Damit dein Internetauftritt Kunden bringt, muss er für Menschen und Suchmaschinen (Google) attraktiv gestaltet sein. Leistet deine Homepage das?

 

Was macht deine Website zum Geisterschiff?

 

Wenn Internetseiten schlecht frequentiert sind, nicht verlinkt und unauffindbar, dann liegt es häufig an diesen 5 Gründen.

 

1 Deine Website gefällt dir nicht: du bewirbst sie nicht

 

Es ist unglaublich, wie oft ich das höre: „Meine Website? Um Gottes willen, die zeig ich keinem! Die gefällt mir gar nicht mehr. Altmodisch; uuh. Die Bilder, die Texte – das passt alles nicht mehr. Ich schäme mich schon richtig.“

Also wenn du deine Website nicht liebst, wie eine Mama ihr Baby, und sie nicht voller Stolz und Freude zeigst, machst du keine Seele darauf aufmerksam. Mache auf deine Homepage aufmerksam: Schreib ihre Adresse auf  Visitenkarten, Folder, die Autobeschriftung, Schilder, Anzeigen und Plakate. Führe sie in der E-Mail Signatur an, in Facebook, Xing anderen sozialen Neztwerken und Portalen.

Nutze jede Gelegenheit, mach auf deine Website aufmerksam. Präsentiere dich authentisch. So, wie du von deinen Kunden wahrgenommen werden willst. Interessenten nähern sich dir über deine Website. Dort holen sie sich Informationen, suchen nach vertrauensbildenden Elementen und wenn der Funkte überspringt, ist es nur noch ein kleiner Schritt zur Kontakaufnahme.

 

Biete Interessenten die Möglichkeit:

 

  • Auf deiner Website Antworten auf brennende Fragen zu finden
  • Einen ersten Eindruck zu gewinnen
  • Zu interagieren: Fragen stellen, kommentieren, Inhalte teilen, bestellen
  • Näheres in Erfahrung zu bringen über deine
    • Person
    • Philosophie
    • Arbeitsweise
    • Angebote und Termine
    •  Referenzen, andere Kunden usw.

 

Die Website soll für dich arbeiten: Kontakthemmschwellen senken, Nähe und Vertrauen aufbauen, indem sie Information liefert, Nutzen kommuniziert und Verbindungen schmiedet.

 

***

Du genierst dich für deine Website ?
Allerhöchste Zeit für eine neue!

 

Professionelles Website-Feedback – gratis Check

 

Buche jetzt den kostenlosen 25-Minuten-Website-Check. Schreibe mir eine E-Mail, hinterlasse deine Webadresse und Kontaktdaten. Im kostenlosen 25-Minuten-Website-Check per Skype/Telefon erhältst du Feedback und Tipps:

  • Welchen Eindruck macht die Seite auf den ersten Blick
  • Finde ich mich leicht zurecht, ist sie übersichtlich, gut strukturiert
  • Elektrisieren die Inhalte, das Design, die Angebote
  • Ist die Seite inhaltlich und technisch aktuell
  • Kann ich interagieren – Fragen stellen, kommentieren, teilen, bestellen …

Zum Kontaktformular für Terminvereinbarung, klicke den Link: Kontakt

***

 

2 Deine Website ist veraltet: inhaltlich und technisch

 

Die Website sieht aus wie aus dem Matador-Baukasten. Technik, Design, Inhalte – alles von gestern. Leute, das Internet ist kein Ponyhof. Retro kommt da nicht gut an.

 

Sei inhaltlich up to date

 

Dass Seiten inhaltlich immer auf dem neusten Stand sein müssen, versteht sich eigentlich von selbst. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Unternehmensseiten nicht ordentlich gepflegt werden.

 

Das Argument: „Die Seite hat so ein Bekannter von mir gebaut. Der hatte das studiert und wollte üben. Schön, so kam ich umsonst 🙂 zu meiner Homepage.

Jetzt ist der gute Bekannte auf Tauchstation. Hm. Die Zugangsdaten wurden nie ausgetaucht, oder verwurstelt, um die Wartung wollte man sich sowieso selber nicht kümmern … und jetzt hat man den Salat. Eigentlich ein Gründerklassiker 😉

Anderer Fall:  Man wurde geschult, hat Zugangsdaten und rein theoretisch auch die Möglichkeit, die Website zu pflegen. Aber, es fehlt die Zeit, dass man sich darum auch noch kümmert. „Was denn noch alles!“

Ergebnis:

  • Das Design ist verstaubt
  • Der Webshop funktioniert nicht
  • Die Programmierung im Eimer (keine Uptdates)
  • Die „aktuellen Termine“ sind vom Vorjahr
  • Unter News kommen PR-Berichte der Eröffnung – auch schon sieben Jahre her
  • Die aktuellen Aktionen sind alles andere als brandneu …

 

Was denkt der Website-Besucher?

 

Genau: Der Laden ist dich. Nur die Website treibt noch verlassen wie ein Geisterschiff durchs World Wide Web.

Willst du das?
Oder nutzt du jetzt den kostenlosen 25-Minuten-Website-Check und erfährst, wie du dein Schiffchen wieder auf  Vordermann bringst, damit  Kunden an Bord kommen. Hier gehts zum Kontakt.

Sei technisch up to date

 

Schlimmer noch als inhaltliche Versäumnisse ist es, technische Setups nicht aktuell zu halten. Das moderne Medienverhalten erfordert technisch damit Schritt zu halten. Die Leute sufen immer mehr mit ihren mobilen Endgeräten durchs Web. Ohne „Responsive Design“ kommt deine Website auf Smartphones und Tablets gaga daher. Userfreundlich ist es auch nicht. Schon ist der Besucher – wisch – wieder weg.

 

Wartung: Updates, Upgrades, Backups

 

Auch wenn die Website für Besucher chic aussieht und besucherfreundlich wirkt, gibt es unter der Haube jeder Website immer was zu tun. Jeder Autobesitzer weiß, das Fahrzeug muss gewartet werden. Ohne regelmäßiges Service droht technisches Gebrechen und das kann dann richtig teuer werden. Nun, für Computer und Webseiten gilt das leider auch. Also, regelmäßig warten, um sie u.a. vor Hackerangriffen und Spammern zu schützen. Du hast niemanden, der sich um deine Website kümmert? Hier gehts zu meiner Kontaktseite

 

3 Deine Website enthält keine vertrauensbildenden Elemente

 

Ist das Interesse geweckt, geht es um Vertrauensaufbau. Du musst Besucher glaubwürdig davon überzeugen, dass dein Unternehmen vertrauenwürdig ist.

 

Kundenstimmen – Testimonials

 

Ein zufriedener Kunde ist die beste Werbung. Kundenmeinungen haben einen sehr positiven Einfluss. Unbedingt nutzen! Gerade für regionale Unternehmen, wo die Leute sich teilweise kennen, sind diese Kundenstimmen von unschätzbarem Wert. Bitte deine Kunden um eine Referenz und die Erlaubnis, diese auf der Website (und auf Sozial Media) zu publizieren.

 

Referenzen

 

Du arbeitest für renommierte Unternehmen und Institute. Medien – Magazine, TV- und Radiosendungen berichten von dir. Verlinke deine mit diesen Seiten. Besucher sehen, dass du gut vernetzt bist und nehmen dich als Expertin wahr.

Externe Links zu relevanten Netzwerk- und Kooperationspartnern sind wichtig – für Besucher und Suchmaschinen.

 

Portfolio

 

Präsentiere deine Projekte. Einzelne Fotos oder Fotoserien zeigen mit kurzen Beschreibungen, was du schon alles gemacht hast. Wichtig ist, deine Kollektion optisch ansprechend zu präsentieren (gute Bildqualität, professionelle Aufnahme) und die Erlaubnis von den betreffenden Kunden einholen.

 

 

4 Deine Website kommuniziert keinen Nutzen für den Leser

 

Was hab ich davon? Was ist für mich drin? – Das fragt sich der Besucher deine Seite. Viele Unternehmen nennen diese Dinge nicht beim Namen. Sie sprechen über sich und zu sich, aber nicht zum Kunden. Sie dreschen Phrasen, immer dieselbe Leier, ausgelutscht, austauschbar und langweilig.  Tausendfach von der Kokurrenz kopiert.

 

Show, don’t tell

 

Versprich nicht bloß, dass du „jung, flexibel kompetent und erfahren bist – und ahnst, wo der Floh beißt“. Zeig es. Sei konkret. Bringe Details. Nennen Bedürfnisse und Probleme beim Namen. Vermittle dem Leser, dass du genau weißt, wieso sein Kopf aus dem Fenster und die Zunge aus dem Mund hängt. Zeige, wie du ihn wieder aufbaust und ein Lächeln ins Gesicht zauberst. Mach ein konkretes Versprechen, vermittle bildhaft die Lösung und erzeuge Glaubwürdigkeit durch Fakten. Das elektrisiert, überzeugt.

 

Elektrisiere deine Besucher

 

Um aus einem Besucher einen Kunden zu machen, musst du ihn elektisieren. Menschen haben Probleme, große Träume, brennende Wünsche. Sie sind auf der Suche nach Lösungen. Ein Migränepatient sucht nicht nach Kopfwehpulver, er sucht die Schmerzfreiheit. Nie mehr Migräne! Das will er lesen. Die Medizin ist nur das Mittel zum Zweck. Der Patient kauft die Schmerzfreiheit.

Bei dir will er lesen, dass du seine Nöte genau kennst und welche Lösungen du genau hast. Er will lesen, dass du mehr willst, als nur schnell ein paar Pillen verkaufen. Ein solches Versprechen anschaulich kommuniziert und glaubwürdig durch Zahlen, Fakten und Kundenstimmen bewiesen, elektriesiert. Das will er auch.

Kunden entscheiden aus emotionalen Gründen und wollen ihre Entscheidung rational begründen. Deshalb ist Text auf Webseiten so wichtig!

 

Text auf Webseiten ist wichtig

 

Bilder sind blitzartig erfassbar, haben hohen Reizwert, transportieren Emotionen, fördern die Neugier – und haben damit ihre Grenzen erreicht. Nur Worte transportieren Inhalt.

 

Ohne Text kannst du keine

  • Wünsche und Sehnsüchte ansprechen
  • Antworten präsentieren
  • Lösungen auf Probleme liefern
  • Unternehmen, Dienstleistungen und Produkte vorstellen

 

Ohne Worte können wir nicht

  • beschreiben
  • argumentieren
  • begründen
  • beweisen
  • verkaufen!

 

5 Deine Website ist nicht suchmaschinenoptimiert (SEO)

 

Im Internet werden genau dieselben Texte von Suchmaschinen (google) gelesen und verarbeitet, die für Webseitenbesucher geschrieben werden. Die Maschine verarbeitet Text aber völlig anders als der Mensch. Maschinen können Texte nicht verstehen und interpretieren, sonder nur mechanisch nach bestimmten Faktoren verwerten. Für ein gutes Webseitenranking und mehr Besucher auf deiner Homepage müssen die Ansprüche an den Text für Mensch und Maschine erfüllt sein.

 

Professionell Texten fürs Web

 

Das Ziel von SEO Marketing – Suchmaschinenoptimierung (search engine optimization) – ist es, die eigene Website in den Suchergebnislisten möglichst weit vorne zu platzieren. Für SEO müssen die Texte so angepasst werden, dass sie möglichst viele für die mathematisch basierte, automatische Verarbeitung und Platzierung in den Suchmaschinen erfüllen. Gerne unterstütze ich dich dabei: Kontakt

 

Du wünscht dir mehr Unterstützung von mir?

 

Als Trainerin für professionelle Textgestaltung unterrichte ich (u.a. am BFI OÖ) Kurse zu den Themen:

  • Knackige Werbetexte schreiben
  • Professionell Texten fürs Web

Informationen und aktuelle Kursangebote findest du hier: Bley-Stift Schulungsangebote und im Online Kursbuch des BFI Oberösterreich .

 

Gratis E-Book: Professionell Texten fürs Web

Professionelle Webtexte

 

 

Endlich mehr Webseiten-Besucher
In 7 Schritten Webtexte schreiben für Mensch und Maschine
Kostenloser Download hier in der Box!

GRATIS E-Book
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Endlich mehr Webseiten-Besucher! Professionell TEXTEN fürs Web - der 11 Punkte Plan - Webtext schreiben für Mensch und Maschine. Im Web gefunden werden und Kunden gewinnen.
Kein Spam! Deine E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben
Dir gefällt dieser Beitrag? Teile ihn bitte in deinem Netzwerk.
Similar posts
  • Erfolgreich Texten: So vermittelst du Sinn durch Sinnlich...Nichts passiert leichter, als etwas zu schreiben, das keiner versteht. Oder auch so zu sprechen. Wie aber transportiert man abstrakte, komplexe, neue Inhalte? Wie haucht man Texten Leben ein? Texte werden für den Leser dann lebendig und verständlich, wenn du Sinn durch Sinnlichkeit vermittelst. Ein Text erzielt seine Wirkung nicht nur durch Inhalt, sondern vorallem [...]
  • Themeforest – die Baumschule für WordPress Template...Themeforest ist eine Plattform, auf der du aus hunderten Website-Modellen jenes wählen kannst, das die optimalen Voraussetzungen für die Gestaltung DEINER HOMEPAGE mitbringt. Wie in einer Baumschule steht eine bunte Auswahl zur Verfügung. Den Kundenrezensionen kannst du entnehmen, wie häufig ein Theme gekauft wurde und wie zufrieden die Nutzer damit sind. Pfau! – sagen wir [...]

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier

Bella Bley

Servus,

ich heiße Bella Bley. Reisen. Kreativ & selbständig sein. Die Berufung erfolgreich zum Beruf machen. Arbeiten wann und wo ich will, sich frei fühlen, entfalten können, selbstbestimmt und unabhängig sein. Ist das auch genau deins? Prima. Dann bist du hier richtig. Bei mir geht es ums Reisen – die Welt und dabei sich selbst dabei entdecken. Um die kreative Schöpferkraft und darum, den inneren (Lebens)Künstler zu entfalten. Und um ein erfülltes Berufsleben. Ich unterstütze dich strategisch und kreativ, deine Berufung erfolgreich zum Beruf zu machen. Als Tourismuskauffrau, Dipl. Mediendesignerin, Texterin, Marketing- & Mindstyle-Mentorin stehe ich dir mit Rat und Tat zur Seite.

Hol dir dein GRATIS E-Book

(Un)endlich viele Website-Besucher

Erfahre, wie du für Mensch und Maschine schreibst, damit Leser deine Texte lieben und Suchmaschinen sie gut listen. So gewinnst du über deine Website Kunden.

book-professionelle-webtexte
Deine Daten sind bei mir sicher.

Kontaktiere mich