Moneymento: Wie du den Geldhahn aufdrehst und Fülle fließt

MoneymentoDie Berufung zum Beruf machen. Immer mehr Menschen folgen dem Ruf ihrer inneren Stimme – und machen sich selbständig. Wichtig für selbständigen Erfolg ist auch die Einstellung zum Geld – dein Moneymento. Wie du im Kopf den Geldhahn aufdrehst, damit Fülle fließen und du von deinem Unternehmen leben kannst, darum geht es hier.

 

Was Moneymento mit Businesserfolg zu tun hat

 

Im ersten Halbjahr 2016 haben in Österreich 16.324 Personen ihr eigenes Unternehmen gegründet (Quelle: ots.at). Das sind im Durchschnitt 126 neue Selbständige pro Tag. Besonders erfreulich sieht man, dass nach fünf Jahren noch immer 68% der Jungunternehmen am Markt erfolgreich sind. Unerfreulich finde ich, dass dies gleichzeitig bedeutet, dass 32% der Starter innerhalb der ersten fünf Jahre das Handtuch werfen. Und der Grund dafür liegt wohl am Geld. Genauer gesagt am Moneymento; der Einstellung zum Geld – und den Folgen. Beides darf sich zugunsten einer breiten Wohlstandentwicklung dramatisch verbessern.

Alles, was sich in unserer Welt manifestiert, hat seinen Ursprung im Geist. Fangen wir also bei den Einstellungen und unserer Haltung zum Geld an.

 

Buchempfehlung: MONEYMENTO

 


MONEYMENTO – Mentales schafft Reales

MoneymentoIn dieser Lektüre erfährst du, was du tun kannst, um einen stetigen Geldfluss in deinem Leben zu erzielen. Du wirst Geld auf eine ganz andere Art sehen und verstehen lernen, Zusammenhänge erkennen, Blockaden lösen und Zugang zu deiner Quelle finden.

E-Book um  € 8.49

 


Geld – Hemmungen, Glaubenssätze und Einstellungen

Wer Geld macht und ihm zugeneigt ist, gerät leicht in Verruf, sich zu bereichern. Schnell gilt man als geldgeil, raffsüchtig, gierig. Gerade wir Frauen wurden darauf konditioniert, selbstlos zu geben. Dienst an der Allgemeinheit, für andere da sein, geben ohne Gegenleistung, gehört überwiegender Weise noch immer zum weiblichen Selbstverständnis. Mit der Materie des Geldverdienens sind wir eher schlecht vertraut.

Viele Gründerinnen haben daher Hemmungen, ihre Berufung zu verkaufen. Wenn du für dein Unternehmen einen Businessplan erstellst, bist du spätestens beim Erstellen deines Marketingkonzeptes bzw. Werbeplans mit dem Punkt Preisgestaltung konfrontiert. Wende dich dieser Aufgabe mit Sorgfalt und einem gestärkten Selbstwertgefühl zu. Es spiegelt sich im Geschäftserfolg wider.

 

Vorurteile unter die Lupe nehmen

 

Nicht wenige denken auch, dass Geld eine Ware sei. Dem ist nicht so. Geld ist Leistungsenergie. Eine clevere Lösung für ein kniffliges Tauschproblem. Ein einfaches Tauschmittel mit einem kleinen Haken: Es kann sein Wohl nur verbreiten, wenn es in Umlauf ist. Doch einige wenige haben das Mittel zur Ware erklärt, zu ihrem Besitz, den sie horten. Blut, das dem Wirtschaftskreislauf fehlt. Und da, wo es fehlt, verwelkt die Wirtschaftsblüte. Der Geldmangel beruht auf einem Denkfehler.

Wegen dieses Denkfehlers, der ein Fehlverhalten nährt, welches zu einem Geldfehlern im Finanzsystem führt, beobachten Geldkritiker düster, wo der Überfluss der einen auf Kosten der anderen geht und wollen unter diesem Gesichtspunkt nicht auch noch zu den Schuldigen zählen. Man fragt sich, ob Verzicht nicht die noblere Geste wäre. Mit welcher Konsequenz …?

Fakt ist: Gegenwärtig bildet Geld unsere Existenzgrundlage. In der Steinzeit war das anders. Möglicherweise wird es auch in unbestimmter Zukunft keine Rolle mehr spielen. Aber jetzt tut es das. Jetzt stellt Geld die Basis unserer wirtschaftlichen Existenz dar. Und wenn das Fundament schon wackelt, ist es schwierig, darauf ein stabiles Leben aufzubauen.

 

MONEYMETNO – ein gesundes Geldbewusstsein – ist essenziell, damit jeder Einzelne und die Gemeinschaft finanzielle Freiheit erlangen und Wohlstand entwickeln kann.

 

Vermögensverteilung umverteilen

 

In einer Dokumentation über die Reichtumsverteilung habe ich kürzlich erfahren, dass etwas 3 Prozent der Weltbevölkerung rund 70 Prozent des Gesamtvermögens besitzen. Die restlichen 30 Prozent der Vermögenswerte verteilen sich auf 97 Prozent der Bevölkerung.

 

vermo%cc%88gensverteilung

3% der Elite halten 70% Vermögenswerte. 97% der Masse teilen sich 30% des weltweiten Gesamtvermögens.

 

Wir gehören der Masse jener 97% an, die den kleineren Anteil unter sich umverteilen. Zweifellos gehören wir in dieser Gruppe zu den Wohlhabenden. Dennoch wissen wir dieses Privileg oft viel zu wenig zu schätzen. Einerseits plagen wir uns oft mit Mangeldenken herum, andererseits mit schlechtem Gewissen, wenn wir uns nach mehr finanzieller Freiheit sehnen. Ich glaube nicht, dass unsereine Gewissenbisse haben muss, wenn sie vom Wohlstandskuchen naschen möchte. Zudem wächst lt. Credite Suisse das Weltvermögen bis 2018 um fast 40%. Im Jahr 2014 betrug es lt. Magazine übrigens 123 Billionen Euro.  Von einer selbst auferlegten monetären Abmagerungskur profitieren sicher nicht die Hungerleider unter uns, sondern jene, die eh schon absahnen. Wir müssen nicht über „mehr Geld machen“ nachdenken, sondern über eine ausgewogene Umverteilung. Energie folgt der Aufmerksamkeit!

 

Schritt 1: Ein Ende des Diätgedankens. Ein bewusstes Umdenken in finanziellen Belangen. Umschalten auf Freude und Fülle, statt Einschränkung und Verzicht. Arbeit darf Spaß machen und Genuss bereiten.


Moneymento – Mentales schafft Reales

 

Moneymento

Gedanken werden Wirklichkeit. MONEYMENTO – ein gesundes Geldbewusstsein – ist die Grundlage von finanzieller Freiheit. Viele, teils unbewusste Glaubenssätze und schlichte Ahnungslosigkeit sabotieren den angestrebten Wohlstand. Zahlreiche, daraus resultierende Verhaltensweisen, führen zu einer Geldabweisung, obwohl man das eigentlich gar nicht will. Dann fehlen einem die Mittel. Und das nur, weil man ‚falsch‘ denkt.  MONEYMENTO erhellt die Geheimnisse der Geldanziehung und zeigt Wege aus der Begrenzung.


Du kannst nichts anziehen, was du abstoßend findest

 

Mit jedem abstoßenden Gedanken blockierst du den Zufluss. So, wie wenn man einem Bach Steine in den Weg legt. Er hört nicht auf zu fließen. Er erbahnt sich lediglich dorthin seinen Weg, wohin er frei und ungehindert fließen kann. Mit Zurückweisung, Neid, Hass und Missgunst baust du nur an der Staumauer zwischen dir und dem Fluss des Geldes.

Ein offener Umgang bewirkt, dass die Finanzlage nicht stockt sondern sprudelt, damit dein Dasein erblüht, statt vor sich hinzuwelken.

Wenn du deine Berufung zum Beruf machen möchtest, dein eigener Chef sein willst, denk daran: Selbständigkeit ist eine Wirtschaftsform, kein Zeitvertreib.

 

Wer mit seiner Berufung Geld erwirtschaftet, hat einen Beruf. Wer nicht, hat ein Hobby.

 

Den eigenen Weg gehen, selbständig und selbstbestimmt, das ist eine Sache. Die andere ist, damit den Lebensunterhalt zu erwirtschaften. Freude an der Arbeit haben, seine Talente ausleben, anderen helfen … Alles schön und gut – nur, wir arbeiten nicht bloß zum Vergnügen. Denn Leben kostet Geld. Geld, das wir durch unseren Beruf verdienen.Deshalb: Hemmungen, sein Business zu bewerben oder angemessene Preise für wertvolle Arbeit zu nennen, sind da fehl am Platz.

 

Moneymento – Gesundes Geldbewusstsein

 

Moneymento ist Geldbewusstsein. Positives, konstruktives Geldbewusstsein – und damit der Dreh- und Angelpunkt von geschäftlichem Erfolg. Die Einstellung die du Geld gegenüber einnimmst, die Überzeugungen und Glaubenssätze, die du pflegst, wirken sich unmittelbar auf dein Verhältnis zum Geld aus: Ob du gut damit auskommst, oder gar nicht …

Alles was ist, hat seinen Ursprung im Geist. Persönliche Überzeugungen und Erwartungen stehen ursächlich in Zusammenhang mit der erlebten Alltagsrealität. Mach dir klar: Wie sehen deine Überzeugungen aus? Was kannst du aufgrund dieser Einstellungen erwarten? Und deshalb: Sollen sich deine Lebensumstände verbessern, ändere die blockierenden Einstellungen.

 

Die äußere Wirklichkeit passt sich gemäß dem hermetischen Prinzip der Entsprechung, der inneren Wahrheit an. Gedanken werden Wirklichkeit.

 

Alles was ist, hat seinen Ursprung im Geist …

.. und dieser ist einem permanenten Wandel unterzogen, wie man dem Zeitgeist unschwer entnehmen kann. Wie deine Welt sich innerhalb der großen dreht, richtet sich nach dem, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest. Wie groß dein Einfluss darauf ist, zeigt der Beitrag: „Wie wir die Gedanken neu programmieren können“.

 

Natürlich stellt man seine Programme, Denk- und Handlungsmuster nicht so mir nichts dir nichts druch das Lesen eines Buches um. Doch es liefert Denkanstöße. Unterstützung bieten dir u.a. die im Buch empfohnenen Fachexperten, Coaches und BeraterInnen:

Dauber Friedrich – Unternehemensberatung, Spezialist für Start-Ups

Kaml Eva – Humanenergetikerin und Musikpädagogin

Leitgeb Markus – Finanzierungen, Versicherungen

Pfeiler Silvia – Humanenergetikerin und Shiatsu-Praktikerin

Schneider Bettina aktiv.leben.lernen, Mentaltraining

Stingeder Michael – Dipl. Humanenergetiker, Trainer für Erwachsenenbildung

… und ich 😉

 


MoneymentoViele Denkblockaden liegen vollkommen im Dunkeln. Über diese stolpern wir. MONEYMENTO – Mentales schafft Reales, beleuchtet hinderliche Glaubenssätze und zeigt Wege aus der Begrenzung. Geld ist für alle da. Es liegt an jedem selbst, sich dafür  zu öffnen. Der Ratgeber zeigt dir, wie.

E-Book um  € 8.49

 


Jetzt bist DU dran:
Der Gedanke ist Samen. Ein Coach der Gärtern, der dem Samen hilft, zu sprießen.
Bist du Coach, BeraterIn, Expertin und bietest Hilfeleistung in Zusammenhang mit dem Thema „Geld und Finanzen an, lade ich dich ein, deine Kontaktdaten und ein paar Worte zu deinem Angebot im Kommentarfeld unter dem Beitrag zu hinterlassen.

GRATIS E-Book
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Endlich mehr Webseiten-Besucher! Professionell TEXTEN fürs Web - der 11 Punkte Plan - Webtext schreiben für Mensch und Maschine. Im Web gefunden werden und Kunden gewinnen.
Kein Spam! Deine E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben
Dir gefällt dieser Beitrag? Teile ihn bitte in deinem Netzwerk.
Similar posts
  • Freude-EKG – mehr Glück statt StressWenn wir eine Erfahrung verkörpern, sprich nach ihr Leben, schreiben wir dadurch unser Lebensmuster. Wissen ist für den Geist, Erfahrung ist für den Körper. Die Epigenetik sagt: Wenn die Außenwelt neuen Genen neue Signale schickt – indem wir beispielsweise beginnen, Heilsame Lieder zu singen oder Energetischen Bauchtanz betreiben – und sich dieses äußerliche Erlebnis mit [...]
  • STRESS adéWenn wir eine neue Lebenseinstellung kennenlernen und diese immer wieder wiederholen, dann verkörpern wir irgendwann diese neue Philosophie. Sie wird zu einer Lebenshaltung. Wir haben ein Gefühl für die Sache.   Wissen füllt den Kopf, Erfahrung den Körper   Stress adé beginnt mit der Einsicht, dass man ruhig und gefasst das tägliche Arbeitspensum im Büro, [...]
  • Wie du die innere Kraft in dir weckstWir Menschen der westlichen Welt sind gerade dabei, Maschinen zu werden. Unser Unterbewusstsein macht aus uns das, womit wir uns überwiegend beschäftigen. Und seit der Industriellen Revolution ist unser Fokus als Gesellschaft ganz auf Automatisierung, Produktivität, Funktionalität ausgerichtet. Wir konkurrieren mit Maschinen – und verlieren (uns). Was können wir tun, um uns wieder lebendig und [...]
  • Flow – was ihn fördert, was ihn bremstFlow ist das wundervolle Gefühl, im Fluss des Lebens zu stehen. Versunken im Moment. Zeit und Raum, alles um dich herum vergessen. Nur du und das, womit du dich im Flow beschäftigst. Ein Gefühl der Vollkommenheit. Weite. Tiefe. Ein „so sollte es immer sein“. Im Flow müssen wir nichts. Im Flow sind wir. Flow Summit [...]
  • Erkenne deinen Wert – Bescheidenheit mit Maß und Zi...In letzten Blogbeiträgen habe ich dir eingige Inhalte aus dem Buch Moneymento – Mentales schafft Reales, vorgestellt. Nun noch ein Ausschnitt, der mir wichtig scheint, vor allem für Frauen deren größter Wunsch es ist, ihre Berufung zum Beruf zu machen. Die Sache ist so: Wer mit seiner Lieblingsbeschäftigung Geld verdient, hat einen Beruf. Wer kein [...]

1 Kommentar

  1. 30. September 2016    

    Liebe Bella,
    ja wunderbar, über Geld kann man nie genug wissen und der eine oder andere kleine versteckte Glaubenssatz hängt sicher noch im Getriebe. 😉
    Habe das Buch schon gekauft und bin sehr gespannt!
    Danke für den Tipp.
    lg
    Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer schreibt hier

Bella BleyHi, ich bin Bella Bley …

… und liebe das „bella Leben“. Dazu gehört: Selbständig sein. Die Berufung erfolgreich als Beruf ausüben. Zeit- und ortsungebunden arbeiten. Sich frei fühlen, entfalten können, selbstbestimmt und unabhängig sein. Ist das auch dein Lebensziel? Prima. Dann bist du hier richtig. Ich unterstütze dich strategisch und kreativ, deine Berufung erfolgreich zum Beruf zu machen. Als Dipl. Mediendesignerin, Texterin, Marketing- & Mindstyle-Mentorin stehe ich dir mit Rat und Tat zur Seite.

Hol dir dein GRATIS E-Book

(Un)endlich viele Website-Besucher

Erfahre, wie du für Mensch und Maschine schreibst, damit Leser deine Texte lieben und Suchmaschinen sie gut listen. So gewinnst du über deine Website Kunden.

book-professionelle-webtexte
Deine Daten sind bei mir sicher.

Kontaktiere mich

Ratgeber – beliebte Artikel